Skandal in Frankfurt: „Kindermörder Israel“ und „Allah U’Akbar“ Rufe über den Lautsprecherwagen der Polizei

  • 0

Videos von der Pro-Palästinensischen Demonstration in Frankfurt vom 12. Juli 2014

So etwas haben wir noch nie zuvor gesehen:

Die Polizei beteiligt sich mit einem Ihrer Fahrzeuge am Demonstrationszug über die Zeil und gestattet einem der Aufhetzer der Demonstranten vom Innenraum des Autos aus das Lautsprechersystem des Wagens zu benutzen, um die gesamte Stadt mit Sprüchen wie: „Kindermörder Israel“ und „Alllah U’Akbar“ zu beschallen.

Zu diesem Vorfall gibt es 2 Videos: das erste mit Aufnahmen vom Außenbereich des Wagens, der rundum wohlgemerkt von jungen Männern gut geschützt wurde, sowie eine zweite Aufnahme mit einer Aufnahme in den Wagen hinein, die wir machen konnten, als eine Polizistin in den Wagen einstieg. Dabei konnten wir den gut geschützten Anheizer deutlich mit Mikro in der Hand im Innenraum des Wagens erkennen. Vorne im Wagen saßen auch noch 2 uniformierte Polizisten. Darüber hinaus gibt es ein Foto vom Nummernschild des Wagens, sowie weitere Zeugen.

Jedwede Stellungnahme von Polizisten in der Nähe wurde abgelehnt und ausschließlich an die Pressestelle verwiesen, die den Vorfall mittlerweile auch bestätigt hat…

 

Hinterlasse eine Antwort