Al Qaeda’s New Life

  • 0
Wegen der antiisraelischen Schmierereien an der Hagener Synagoge sind vier Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren festgenommen worden. Nach Angaben der Polizei haben mindestens zwei der Beschuldigten gestanden, in der Nacht zum vergangenen Samstag das jüdische Gotteshaus mit großformatigen griechischen Buchstaben und einer griechische Fahne beschmiert zu haben. Als Grund nannten die aus griechischen Familien stammenden Jungen ihre Kritik an Israel und den USA. Nach Angaben des Staatsschutzes handelten die Jugendlichen nicht aus rechtsextremistischen Motiven. Der Schaden an der Synagoge sei erheblich gewesen, hieß es. Auf die Spur der Jugendlichen waren die Ermittler bei einer Kontrolle in einer Dortmunder Schule gekommen, an der Altgriechisch unterrichtet wird. Zwei der mutmaßlichen Täter konnten dort gestellt werden.

Hinterlasse eine Antwort