PRESSEMITTEILUNG: Die Initiative Honestly Concerned veröffentlicht 82 entlarvende Karikaturen aus der größten iranischen Tageszeitung Kayhan

  • 0

Die Initiative Honestly Concerned veröffentlicht 82 entlarvende Karikaturen aus der größten iranischen Tageszeitung Kayhan

 

 

Vor wenigen Monaten hatten die dänischen Mohammed-Karikaturen viel propagandistisch gelenkte Wut in der islamischen Welt hervorgerufen. Allein im Iran soll es dabei laut Hasan Rahimpour Azghadi, Mitglied des „Obersten Rates der Kulturrevolution”, bis zu 200 Tote bei Protesten gegen die vermeintliche Beleidigung des Islam gegeben haben. Gleichwohl spielen Karikaturen eine besondere Rolle in der Propagandamaschinerie des iranischen Regimes. Übersetzt in Dutzende von Sprachen, schüren die geistigen Brandstifter dort auch durch den Einsatz von Karikaturen Hass und Gewalt – nicht nur im eigenen Volk.

 

Seit 28 Jahren wird die Botschaft der khomeinistischen Diktatur auch so weiterverbreitet und man hetzt besonders gegen Juden, Israelis und Amerikaner. Juden und Israelis werden als Ratten, Sadisten, Kindermörder und Vernichter des Islam dargestellt, als „die Zionisten”, die die muslimische Gemeinschaft spalten und die  Welt und ihre Wirtschaft kontrollieren. Gern wird auch der Holocaust geleugnet.

 

Mit der Dokumentation von 82 aktuellen Karikaturen, die alle in der größten iranischen Tageszeitung, Kayhan, erschienen sind, soll verdeutlicht werden, wie ein Regime mittels staatlicher Propagandamittel sein Volk und andere vergiftet, während die Welt das ignoriert oder zuschaut. (Kayhan steht dem religiösen Führer des Iran, Ayatollah Khamenei, nahe und ist ein Instrument der täglichen Staatspropaganda des Iran).

 

Diese Karikaturen sind in ihrer Botschaft keineswegs harmlos. Sie sind Teil der islamistischen Hasspropaganda des iranischen Regimes, das neben der Leugnung des Holocaust Israel von der Landkarte tilgen will, zur Judenvernichtung aufruft, Terror finanziert, am Aufbau atomarer Bedrohung arbeitet und die gesamte zivilisierte westliche Welt bedroht. Dieses Regime meint, was es veröffentlicht und was es sagt. Die westlichen Regierungen müssen das endlich ernst nehmen.

 

Die Dokumentation ist im Internet abrufbar unter:

http://honestlyconcerned.info/bin/articles.cgi?ID=IR7607&Category=ir&Subcategory=19

und

http://www.honestly-concerned.org/Temporary/IRAN_Antijuedische_und_antiisraelische_Karikaturen.pdf 

 

 

 

Sacha Stawski

Honestly Concerned e.V.

Niedenau 82

D – 60325
Frankfurt

Tel. +49-172-6797744

Fax +49-721-151433263

info@honestly-concerned.org

http://www.honestlyconcerned.info

 

 

 

  • 0

Leave a Reply