Nach Kassam-Regen: Israel bombardiert Hamas-Hauptquartier

  • 0

RAFAH (inn) – Bei einem israelischen Luftangriff auf ein Hamas-Hauptquartier im Gazastreifen sind am Mittwoch mindestens vier Palästinenser getötet worden. Seit Dienstagmorgen hatten Palästinenser fast 30 Kassam-Raketen auf Israel abgefeuert.

Das Kommandozentrum der Hamas befindet sich im südlichen Gazastreifen, nahe der Grenzstadt Rafah. Das berichtet die Tageszeitung “Ha´aretz”. Ungefähr 20 Palästinenser wurden verletzt.

Bei den palästinensischen Angriffen wurde eine Israelin schwer verwundet. Etwa 30 weitere Menschen erlitten leichtere Verletzungen. Am Mittwoch traf eine Rakete ein Haus in der israelischen Wüstenstadt Sderot, das sich in der Nähe des Wohnhauses von Verteidigungsminister Amir Peretz befindet. Dieser hielt sich zu diesem Zeitpunkt im Norden des Landes auf.


Leave a Reply