Israelischer Soldat im Gaza-Streifen getötet

  • 0

Ein Soldat der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) ist gestern Morgen im Gaza-Streifen getötet worden, als seine Einheit eine Operation nahe dem Flüchtlingslager al-Boureji ausführte. Angehörige der Terrororganisation Islamischer Jihad hatten das Feuer eröffnet und einen Sprengsatz gezündet. Zwei weitere israelische Soldaten wurden bei dem Vorfall leicht verletzt.

Bei dem getöteten Soldaten handelt es sich um den 21jährigen Arbel Reich aus der Ortschaft Yuvalim in Galilää. Der Stabsfeldwebel der Givati-Brigade ist der erste israelische Soldat, der seit Jahresbeginn im Gaza-Streifen getötet worden ist. Er wurde am heutigen Vormittag in Misgav begraben.

(Ha’aretz, 13.07.07)

Hinterlasse eine Antwort