Kassam-Raketen im westlichen Negev

  • 0

Unaufhörlich gehen im Süden Israels Kassam-Raketen nieder. Seit gestern Nachmittag sind bereist wieder sechs Raketen von palästinensischen Terroristen im nördlichen Gaza-Streifen abgefeuert worden, die bis auf eine in der direkten Umgebung der Kleinstadt Sderot landeten. Insgesamt wurden am gestrigen Donnerstag neuen Raketen gezählt. Verletzt wurde dabei niemand, und auch Sachschaden entstand nicht.

Die Verantwortung für die Angriffe teilten sich der Islamische Jihad und das sog. Volkswiderstandskomitee.

(Yedioth Ahronot, 25./26.10.07)

Hinterlasse eine Antwort