EU-Präsidentschaft gratuliert “den Siegern”

  • 0

Jerusalem, 13. Februar 2009 – Die EU-Präsidentschaft hat einen originellen
diplomatischen Weg gefunden, mit ihrem traditionellen Glückwunschtelegramm
nach den Wahlen in Israel die innenpolitische Sackgasse zu umgehen: “Die
EU-Präsidentschaft gratuliert den Gewinnern der allgemeinen Wahlen in
Israel.” Üblicherweise werden derartige Schreiben an “den” Wahlsieger
gerichtet.
Die EU hält Israel für einen “bedeutenden Partner” und will mit der neuen
künftigen Regierung auf das “wichtigste” Ziel hinarbeiten: eine friedliche
Lösung des israelisch-palästinensischen Konflikts. Die Europäer “hoffen”,
dass Israel seine Verpflichtungen der “Straßenkarte des Friedens” und von
Annapolis erfüllen möge und sich der Maßnahmen enthalte, die eine
Zwei-Staaten-Lösung unmöglich machen könnten. In dem Glückwunschschreiben
zum Wahlausgang in Israel schrieb die EU ihre Vorstellung eines Friedens
fest: ein unabhängiger, demokratischer, zusammenhängender lebensfähiger
palästinensischer Staat, Seite an Seite mit Israel in “Frieden und
Sicherheit” lebend.

* EU Presidency statement on the election result in Israel (10
February 2009) The Presidency congratulates the winners of Israel’s general
election yesterday.
The European Union considers Israel one of its important partners and looks
forward to further developing this relationship. In particular, it looks
forward to working with the new Israeli administration to achieve the most
important goal of all – a peaceful resolution of the Israeli Palestinian
conflict. We hope that the new Israeli government will honour the
obligations taken by Israel under the Roadmap and at Annapolis and refrain
from measures rendering a two-state solution impossible.
The Presidency encourages the incoming Israeli government to pursue all
efforts leading towards the creation of an independent, democratic,
contiguous and viable Palestinian State living side by side with Israel in
peace and security.
The European Union, in close cooperation with its partners in the Quartet
and in the region, stands ready to offer all its support in this process and
to promote security and peace for Israelis and Palestinians alike.
Leora GARTON
Political and Trade Section
EUROPEAN  UNION
Delegation of the European Commission to the State of Israel Switchboard
972-3 613 7799  Ext 916; Fax: 972-3 613 7770 Direct line 972-3 6000916
E-mail: leora.garton@ec.europa.eu
Web: www.delisr.ec.europa.eu

  • 0

Leave a Reply