Raketen- und Mörserangriffe aus Gaza

  • 0

Palästinensische Terroristen aus dem Gaza-Streifen setzen ihre Attacken auf grenznahe Gemeinden im Süden Israels verstärkt fort. Während bereits gestern Abend zwei Kassam-Raketen nahe den Kleinstädten Sderot und Netivot im westlichen Negev niedergingen, wurde auch heute Morgen wieder eine Rakete abgefeuert. Diese landete jedoch noch innerhalb des Gaza-Streifens.

Außerdem war der Kreis Eshkol einem heftigen Mörserfeuer ausgesetzt. Etwa zehn Mörsergranaten wurden von palästinensischen Terroristen über den Sicherheitszaun nach Israel geschossen.

Bei den Vorfällen kam es bisher weder zu Sach- noch zu Personenschaden.

(Yedioth Ahronot, 20.02.09)

Hinterlasse eine Antwort