Wieder Gewalt aus Gaza

  • 0

Am Wochenende ist es erneut zu Gewaltaktionen palästinensischer Terroristen aus dem Gaza-Streifen gekommen. Am Samstag wurden zwei Kassam-Raketen in Richtung der südisraelischen Kleinstadt Sderot abgefeuert, und am Sonntag vereitelten israelische Soldaten einen Sprengstoffanschlag am Sicherheitszaun zwischen Israel und dem nördlichen Gaza-Streifen.

     
Foto: IDF

Bei dem Vorfall an der Grenze wurden zwei palästinensische Terroristen getötet, die in der Vergangenheit bereits an Raketenangriffen und anderen Terroraktionen beteiligt gewesen waren.

Die israelische Luftwaffe flog in Reaktion auf den Raketenbeschuss am Sonntag einen erfolgreichen Angriff auf drei Schmuggeltunnel nahe Rafiah im südlichen Gaza-Streifen.

Seit Anfang des Jahres sind etwa 715 Kassam- und Gradraketen sowie Mörsergranaten auf israelisches Territorium abgefeuert worden.

Die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) betrachten die Terrororganisation Hamas als verantwortlich für die Aufrechterhaltung der Ruhe in Südisrael und werden weiter auf jeden Versuch zur Störung dieser Ruhe reagieren.

(Außenministerium des Staates Israel, 20.09.09)

  • 0

Leave a Reply