Wie Israel den Mauerfall beachtet

  • 0

Jerusalem, 9. November 2009 – Die Fernsehen brachte Dokumentationen und kündigten weitere an. Im Rundfunk wurde das Thema ausgiebig diskutiert, doch keineswegs im Zusammenhang mit der „Mauer“ im eigenen Land. Die Israelis wissen, dass ihr „anti-Terror-Sperrwall“ mit der Berliner Mauer nichts gemein hat. Die Zeitungen berichteten über die Feierlichkeiten in Berlin. Das israelische  Modell Bar Rafaeli habe in Berlin, vor dem Brandenburger Tor die Preisverleihung des Pop-Musik-Senders MTV moderiert.
Am Montag bat das Knessetfernsehen diesen Korrespondenten, den Fall der Mauer zu erklären. Die Berliner Mauer sei nur Symbol für andere Vorgänge gewesen: Zusammenbruch des Kommunismus und des Ostblocks, Auflösung eines Staates, Wiedervereinigung und Ende des Kalten Krieges. Für diese Entwicklungen in Richtung Frieden hat niemand den Friedens-Nobelpreis erhalten.

  • 0

Leave a Reply