Wer ist der wahre Held?

  • 0

Wer ist der wahre Held?

HonestReporting Media BackSpin, 11. März 2010

Schauspielerin Laila Rouass möchte einen Film über die palästinensische Terroristin Leila Khaled drehen. Daily Telegraph:

„War sie eine revolutionäre Kämpferin oder Terroristin?” fragt die Schauspielerin. „Ich gehe davon aus, dass man das je nach Individuum entscheiden muss. Sie lebt jetzt in Jordanien. Ich habe mit ihr telefoniert und ich würde sie gerne persönlich treffen.”

Rouass hat den Film finanziert. „Es bieten sich sehr wenige Gelegenheiten, die feminine Seite dieser Dinge zu sehen und was eine Frau zu dem antreibt, was sie getan hat”, fügte die Schauspielerin hinzu.

Khaled war Mitglied eines PLO-Terrorkommandos, das 5 fünf westliche Flugzeuge in seine Gewalt bringen und die Passagiere als Geiseln nehmen wollte, um Gesinnungsgenossen freizupressen. Das Hijacking bei Dawsons Field stürzte Jordanien in eine Staatskrise; etwa 3.000 Palästinenser wurden getötet, als König Hussein der Armee den Befehl gab, die PLO zu vertreiben und die Ordnung wiederherzustellen (Bekannt als Schwarzer September).

Wer wusste damals von einer „weiblichen Seite oder einem weiblichen Motiv” hinter all dem? In einer Welt nach 9/11 würde ich lieber einen Film über einen wahren Helden sehen: Uri Bar-Lev. Der besonnene EL AL-Pilot vereitelte nicht nur Khaleds Anschlagsplan – der Justizgerangel um die Bar-Levs Geschichte ist heute genauso relevant wie das Thema Luftfahrtsicherheit.

Explore posts in the same categories: Araber, Die Welt und Nahost, Geistesgrößen, Islam+Islamisten, Israel, Nahost allgemein, Palästinenser, Weltmedien und Nahost

Leave a Reply