AP und die Hamas-Flügel

  • 0

AP und die Hamas-Flügel

HonestReporting Media BackSpin, 27. Juni 2010

Israel plant, die Hamasniks im Jerusalemer Gebiet auszuweisen, indem es ihnen das Aufenthaltsrecht entzieht. Mir gefällt die untenstehende AP-Textpassage überhaupt nicht, weil sie die Hamas als politische Organisation einstuft – nicht als terroristische.

Israel hat seit Eroberung und Annektion des Gebietes nach dem Nahostkrieg 1967 Tausende Palästinenser ihres Aufenthaltsrechts in Ostjerusalem beraubt. Menschenrechtsaktivisten sagten jedoch, dass Israel nie vorher Palästinensern wegen ihrer politischen Zugehörigkeit das Aufenthaltsrecht abgesprochen habe.

Mohammed Abu Tir, Mohammed Totah und Ahmed Atoun: sie alle sind Mitglieder des Palästinensischen Legislativrats, der enge Kontakte zur Hamas hat; Khaled Abu Arafa war Hamas-Minister für Jerusalem-Angelegenheiten. Aber ich glaube nicht an die dargebotene Unterscheidung der islamischen Organisation in bewaffnete und politische “Flügel”.

Scheich Ahmed Yassin selbst widerlegte diese Vorstellung, wie von Reuters zitiert:

„Wir können den Flügel nicht vom Körper trennen. Wenn wir das machen ist der Körper flugunfähig. Die Hamas besteht aus einem Körper.”

Explore posts in the same categories: Araber, Die Welt und Nahost, Islam+Islamisten, Israel, Palästinenser

Leave a Reply