ULRICH W. SAHM – Palästinensischer „Minister“ von israelischen Soldaten ermordet?

  • 0

Neues Bild (13)Jerusalem, 10. Dezember 2014 – Ziad Abu Ein, 59, der Verantwortliche für den „Kampf gegen die Mauer und Israels Siedlungspolitik“ ist möglicherweise von israelischen Soldaten ermordet worden. Palästinensische Medien bezeichnen ihn als „Vesir“, Minister. Doch habe er nur Ministerrang und sei nicht wirklich Minister. Bei einem Dorf nördlich von Ramallah, Tumas Aja, hatten palästinensische und internationale Demonstranten am „Tag der Menschenrechte“ Olivenbäume gepflanzt. Aus noch unerklärten Gründen kam es zu Zusammenstößen mit der israelischen Armee. Die Soldaten verschossen Tränengas. Gemäß widersprüchlichen Aussagen hätten die Soldaten mit Gewehrkolben und Helmen auf Abu Ein eingeschlagen. Der Mann sei zusammengebrochen und nach kurzer Behandlungen durch einen Militärarzt in der Ambulanz auf dem Weg ins Krankenhaus verstorben.

In einem Bericht des palästinensischen Fernsehens ist Abu Ein, der nach Angaben seiner Familie unter Diabetes und hohem Blutdruck litt, auf dem Boden sitzend zu sehen, wie er sich mit der Hand die Brust hält. Äußere Verletzungen sind nicht zu erkennen, während mehrere Menschen sich um ihn kümmern und ihm einen Mantel über die Schulter legen. Es bestehe auch die Möglichkeit, dass Abu Ein einem Herzschlag erlegen sei.

Palästinensische Medien bezeichnen Abu Ein als Märtyrer, der von den Israelis „ermordet“ worden sei. Doch Präsident Mahmoud Abbas will noch eine Autopsie der Leiche abwarten, um die Todesursache festzustellen.

Abu Ein hat ein hohes Ansehen bei den Palästinensern, unter anderem, weil er 1979 in Tiberias eine Bombe gelegt hat, wodurch zwei Israelis getötet worden sind. Im Rahmen des „Abu Jibril Gefangenenaustausches“ wurde er schon 1985 aus dem israelischen Gefängnis freigelassen, obgleich ein israelisches Militärgericht ihn zunächst zum Tode verurteilt hatte, was dann in lebenslange Haft umgewandelt worden ist.

Der Tod des als „Helden“ bezeichneten Abu Ein hat im Westjordanland erhöhte Spannungen ausgelöst. Nach Angaben des TV-Senders Al Arabija soll Präsident Abbas verfügt haben, augenblicklich die „Sicherheits-Kooperation“ mit den Israelis aufgekündigt zu haben. Dafür gibt es vorerst keine Bestätigung.

 

 

  • 0

19 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort