ULRICH W. SAHM – Uraltes Olivenöl

  • 0

57623630991196640360no[1]Jerusalem, 17. Dezember 2014 – Eine chemische Analyse von Töpferscherben aus dem 6. Jahrtausend vor Chr. haben Spuren von Olivenöl ergeben. Die Archäologen Dr. Yaniv Milevski und Nimrod Getzov der Antikenbehörde hatten eine Notgrabung bei Ein Zippori vor der Erweiterung der Schnellstraße 79 in Galiläa vorgenommen und dabei die 8.000 Jahre alten Scherben und Tontöpfe gefunden. Die Analyse der organischen Spuren in den Töpfen bewiesen, dass schon in der Bronzezeit Olivenöl verwendet worden ist. Das sei der älteste Nachweis für Olivenöl in Israel und möglicherweise im ganzen Orient. Laut Wikipedia hätten Archäologen im Südkaukasus und in einer Höhle bei Haifa in Israel jedoch schon zuvor Spuren von 8.000 Jahre alten Olivenöls entdeckt. Unklar sei, ob das Öl für Lampen zur Beleuchtung verwendet worden ist, oder auch als Speise, wie andere Gemüse, die damals  domestiziert worden sind.

 

 

  • 0

Hinterlasse eine Antwort