ULRICH W. SAHM – Mehrere Raketen explodieren in Israel

  • 0

10577141_606113692843640_6993339777455410306_nJerusalem, 6. Juni 2015 – Im Süden Israels wurden mehrere Explosionen gehört. Raketen aus dem Gazastreifen schlugen ein, angeblich in „offenem Gelände“, ohne Schaden anzurichten. Sirenen heulten in der Stadt Aschkelon und in der umliegenden Region. In Erwartung weiterer Raketenangriffe, zum dritten Mal innerhalb von zwei Wochen, sind im Süden Israels „Eisenkappen“ aufgestellt worden, Abwehrsysteme gegen Kurzstreckenraketen.

Im Gazastreifen hatten der IS nahestehende Extremisten die Verantwortung übernommen und erklärt, mit dem Beschuss Israels fortfahren zu wollen, solange die im Gazastreifen regierende Hamas Mitglieder dieser Organisation verfolgt und wegen dem Raketenbeschuss inhaftiert.

Der israelische Verteidigungsminister und die Militärspitzen halten Beratungen ab. Wie ein Reporter erklärte, befinde sich Israel in einem Dilemma. Grundsätzlich hält Israel die Hamas verantwortlich für alle Angriffe aus ihrem Gebiet. Doch in diesem Fall ist klar, dass die Hamas aktiv gegen die Raketenschützen vorgeht.

Eine israelische Reaktion ist noch nicht beschlossen worden zumal die Hamas klar gemacht hat, derzeit nicht an einer Erneuerung des Krieges gegen Israel interessiert zu sein.

 

 

  • 0

Hinterlasse eine Antwort