ULRICH W. SAHM – Schwere Terroranschläge in Ägypten

  • 0

Ulrich W. Sahm

Ulrich W. Sahm

Jerusalem, 1. Juli 2015 – Mindestens 30 Tote und Dutzende Verletzte hat die ägyptische Armee im Norden der Sinai-Halbinsel bei Scheich Zuweid erlitten. Im Sinai gibt es mehrere islamistische Terrorgruppen, die dem IS, El Qaeda und anderen Organisationen nahe stehen. Am Mittwochmorgen wurden fünf Straßensperren der ägyptischen Armee gleichzeitig mit Mörsergranaten und Autobomben angegriffen.

Der schwere Anschlag im Sinai, wo die ägyptische Armee auch mit schweren Waffen und Apache-Kampfhubschraubern die extremistischen Gruppen bekämpft, ereignete sich nur zwei Tage, nachdem in Kairo der Generalstaatsanwalt mit einer Autobombe getötet worden ist.

 

 

  • 0

Hinterlasse eine Antwort