Innenpolitik / Antisemitismus & Antizionismus

Große Zustimmung zu einem deutschen Boykott der Genfer UN-Durban-II-Konferenz auf einer gemeinsamen Veranstaltung in der Neuen Synagoge in Berlin

Koordinierungsrat
deutscher
Nicht-Regierungsorganisationen
gegen Antisemitismus

 

 

 

Gemeinsame Presseerklärung vom 20. April 2009

Koordinierungsrat deutscher Nicht-Regierungsorganisationen gegen Antisemitismus,
Jüdische Gemeinde zu Berlin und

Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus

 

 

Große Zustimmung zu einem deutschen Boykott der Genfer UN-Durban-II-Konferenz auf einer gemeinsamen Veranstaltung in der Neuen Synagoge in Berlin

 

read more

Veranstaltungsankündigung: “Boycott Durban 2!” am 16.04.09 in Frankfurt a. M.

Veranstaltungsankündigung: “Boycott Durban 2!” am 16.04.09 in Frankfurt a. M.

“Boycott Durban 2!” – Antirassismus als Dämonisierung Israels.

Podiumsveranstaltung mit Klaus Faber (Potsdam), Alex Feuerherdt (Bonn) und Thomas von der Osten-Sacken (Frankfurt) am Do., 16.04.09, 20 Uhr, Raum 1.801 (Casino) des I.G.Farben-Hauses der Uni Frankfurt, Grüneburgplatz 1.

read more

Geheimseminar zur Erforschung des Holocaust-Papstes

Jerusalem, 8. März 2009 – In der Holocaust Gedenkstätte Jad Vaschem in Jerusalem begann am Sonntag ein zweitägiges geheimes Seminar zum Stand der wissenschaftlichen Forschung über Papst Pius XII während der Schoah. Die Presse war nur zu den beiden Eröffnungsreden der Gastgeber zugelassen, des Nuntius Erzbischof Antonio France und des Jad Vaschem Direktors Avner Schalev. Unter den rund 30 geladenen Gästen war auch Professor Thomas Brechenmacher aus Potsdam. Er hatte über die Beziehungen zwischen Judentum und Vatikan im neunzehnten Jahrhundert promoviert. „Es ist an der Zeit, dass in der Öffentlichkeit mehr differenziert wird und Hochhuths Stellvertreter nicht mehr für eine geschichtliche Wahrheit gehalten wird”, sagte Brechenmacher im Gespräch vor Beginn des Seminars.

read more

BREAKING NEWS: Demonstranten greifen Israel-Stand in Kassel an

BREAKING NEWS….
dpa – Demonstranten greifen Israel-Stand in Kassel an
Kassel (dpa) – Bei einer Anti-Israel-Demonstration in der Kasseler Innenstadt ist es zu Ausschreitungen gekommen. Mehrere Demonstranten griffen einen pro-israelischen Stand an und versuchten, Fahnen und Plakate herunterzureißen. Die Angreifer wurden von den Demonstranten mit Sprechchören unterstützt. Die nur mit wenigen Beamten präsente Polizei hatte Mühe, die Situation zu beruhigen und den Zug von mehreren hundert Demonstranten weiterzuleiten. Veranstaltet wurde die Demonstration vom linksgerichteten «Friedensratschlag». 

read more

War Pablo Picasso Jude?

Jerusalem – Jeder fünfte Spanier und Portugiese ist in Wirklichkeit ein Jude. Zu diesem Ergebnis kamen amerikanische Genetikforscher. Wie die israelische Zeitung Jedijot Achronot am Sonntag berichtete, sei das Ergebnis der amerikanischen Forscher in der Vierteljahresschrift für menschliche Genetik am vergangenen Donnerstag veröffentlicht worden.

read more