Nahostkonflikt

Nahostkonflikt

Mega-Konferenz in Jerusalem

Jerusalem, 12. Mai 2008 – Präsident Bush allein reicht schon aus, um das tägliche Leben in Jerusalem unerträglich zu machen. Fünf Riesentransportmaschinen vom Typ C-17 sind schon am Montag mit Helikoptern, gepanzerten Limousinen und anderen Sicherheits-Geräten an Bord gelandet. Damit soll der amerikanische Präsident in den nächsten Tagen in der Heiligen Stadt geschützt werden. Doch Staatspräsident Schimon Peres begnügt sich nicht allein mit Bush als Ehrengast zu der von ihm einberufenen Mega-Konferenz aus Anlass des 60-jährigen Bestehens Israels. 30 Regierungschef, 2000 offizielle Eingeladene und noch weitere 3500 sonstige Gäste werden drei Tage lang alle Suiten und Hotelzimmer in Jerusalem in Beschlag nehmen und für eine Schließung von Rupin, König David, Maimonides, Ben Zvi und Hanassie (Präsident) führen. Das sind zentrale Durchgangsstraßen in Jerusalem. Als Alternative empfiehlt die Polizei Menachem Begin und Golda Meir.

weiterlesen

Leseempfehlungen

Leseempfehlungen honestreporting Media BackSpin, 12. Mai 2008 Der jüdische Staat mit 60. William Kristol schaut zurück auf den Idealismus, die Beharrlichkeit und das Selbstbewusstsein der Gründer, liefert den historischen Kontext…

weiterlesen

Großer Druck

Großer Druck honestreporting Media BackSpin, 12. Mai 2008 Wird der Oberste Gerichtshof Israels letztendlich der Forderung standhalten, dass France 2 und Charles Enderlin die Presseausweise entzogen werden sollen? Das von Shurat…

weiterlesen

Identitätskrise

Identitätskrise honestreporting Media BackSpin, 12. Mai 2008 Das Ärgerlichste in diesem Gastkommentar in der San Diego Union-Tribune ist die Art und Weise, wie die Zeitung die Autoren beschreibt: …. Darwish,…

weiterlesen

Running Man

Running Man honestreporting Media BackSpin, 12. Mai 2008 BBC-Nahostreporter Jeremy Bowen geriet im Südlibanon unter Beschuss. Klicken Sie auf die Abbildung, um das Video anzusehen. ShareThis Explore posts in the same…

weiterlesen

Anglerglück?

Anglerglück? honestreporting Media BackSpin, 12. Mai 2008 Rory McCarthy vom Guardian verbrachte einen harten Arbeitstag mit Fischern aus Gaza, die für ihren Lebensunterhalt sorgen. Ein großer Teil seiner Geschichte handelt…

weiterlesen

Andere Sicht des Libanon

Jerusalem, 11. Mai 2008 – „Den libanesischen Premierminister Fuad Siniora halte ich für einen der geschicktesten Politiker des Nahen Ostens. Ich bewundere ihn geradezu“, sagte Guy Bechor, einer der führenden israelischen Arabienforscher.

weiterlesen