Nahostkonflikt

Nahostkonflikt

Klischees und Wirklichkeit

Jerusalem, 29. Dezember 2008 – „Der Konflikt kann nicht mit militärischen Mitteln gelöst werden.“ Tatsache ist, dass die Hamas ihr Machtstreben mit militärischen Mitteln gelöst hat. Sie putschte gegen die Autonomieregierung und vertrieb mit brutaler Gewalt die fatahtreuen Vertreter der Zentralregierung in Ramallah.

weiterlesen

Militäroperation im Gaza-Streifen geht weiter

Israels Luftwaffe und Marine haben heute ihre Angriffe auf Hamas-Ziele im Gaza-Streifen fortgesetzt. Zu den Zielen gehören drei Gebäude des Regierungskomplexes der Terrororganisation in Tel Al-Hawa, Trainingslager und Außenposten, Stützpunkte ihrer Marinetruppen, ein Raketentransporter, Raketenabschussrampen und eine Waffenfabrik.

weiterlesen

Gedanken zu Israels Luftangriffen

Gedanken zu Israels Luftangriffen honestreporting.com Media BackSpin, 28. Dezember 2008 Seit Monaten hat Israel Informationen zu den wichtigen Stellen der Hamas im Gazastreifen gesammelt, um größtmögliche Punktgenauigkeit zu schaffen. In der…

weiterlesen

Israelische Militäroperation im Gaza-Streifen

Eine Viertelmillion israelischer Bürger wird seit acht Jahren unaufhörlich von palästinensischen Terroristen aus dem Gaza-Streifen mit Tausenden von Raketen beschossen. Vor einer Woche hat die Hamas entschieden, die von Ägypten vermittelte Waffenruhe der letzten Monate endgültig zu zerstören.

weiterlesen

Nach Sylvester ist Schluss mit dem Feuerwerk

Jerusalem, 29. Dezember 2008 – „Nach Sylvester werden alle aus dem Urlaub zurückkommen und die Arbeit wieder aufnehmen“, sagte Ran Peker, ein ehemaliger israelischer Luftwaffenchef, in einer Diskussion mit Rafi Sevron, der ab 1962 die Luftwaffe für den Überraschungsangriff auf Militärflugplätze 1967 zu Beginn des Sechs-Tage-Krieges vorbereitet hatte. Damals hatte Israel auf einen Schlag die ägyptische Luftwaffe in den ersten Minuten des Krieges erfolgreich geschlagen. Innerhalb weniger Tage eroberte es den Sinai, den Gazastreifen, das Westjordanland und die syrischen Golanhöhen.

weiterlesen