Nahostkonflikt

Nahostkonflikt

AUSZUG AKTUELLER MELDUNGEN ZUM THEMA IRAN AUS UNSEREM TÄGLICHEN NAHOST-NEWSLETTER

NATIONAL REVIEW –  An End to ‘Critical Dialogue‘ with Iran?

Berlin — Europe in general and Germany, Austria, and Switzerland in particular have traditionally pursued a dual strategy of „critical dialogue“ and „change through trade“ in their efforts to influence the Iranian regime. The ongoing German hostage crisis is yet another example of what a flop this cognitive-behavioral therapy for Mahmoud Ahmadinejad and company has been. 

weiterlesen

Der Zoo des Mossad

Jerusalem, 4. Januar 2011 – Im Nahen Osten gibt es fast nichts, wozu der Mossad unfähig wäre. Entzückt entdeckten die Saudi einen gefiederten israelischen Spion. Ein beringter Aasgeier mit israelischer Absenderadresse wurde gefangen und eindeutig als Kundschafter ausgemacht. Noch ist unbekannt, ob der Geier mit dem Kennzeichen „R65″ von der Tel Aviver Universität beim Verhör eingestanden hat, welchen Auftrag er hatte. Für die Saudis ist jedoch klar, dass der Mossad sein Arbeitgeber ist.

weiterlesen

Gedanken zur Verurteilung Katsavs

Gedanken zur Verurteilung Katsavs HonestReporting Media BackSpin, 3. Januar 2011 Sholto Byrnes vom New Statesman verblüfft mit seinem Beitrag zu Moshe Katsavs Verurteilung: Die Verurteilung des achten israelischen Präsidenten Moshe Katsav…

weiterlesen

Kommentar Die Verurteilung von Katzav

Jerusalem, 30. Dezember 2010 – Korruption und Sexualverbrechen von Spitzenpolitikern gibt es in vielen Ländern. „I did not have sexual relations with this woman.“ So beteuerte Präsident Bill Clintons seine Unschuld. Über den italienischen Premier Berlusconi kursieren die tollsten Gerüchte. Wie ein roter Faden ziehen sich Liebesgeschichten durch die Geschichtsbücher. Auch in der Bibel mangelt es nicht an fragwürdigen bis hin zu verbrecherischen Techtelmechteln.

weiterlesen