Nahostkonflikt

Nahostkonflikt

AUSZUG AKTUELLER MELDUNGEN ZUM THEMA IRAN AUS UNSEREM TÄGLICHEN NAHOST-NEWSLETTER…

NYSUN Iran Establishes Missile Defense Shield in Syria
By CON COUGHLIN
The Daily Telegraph
Iran is deploying missiles in Syria in preparation for military action if it is attacked over its nuclear program, U.N. officials in the region said.
Under a mutual defense pact signed between Damascus and Tehran in 2005, Syria agreed to the deployment of sophisticated weaponry on its territory.
The Iranians have now decided to implement the agreement following a meeting last month of Iran’s Supreme National Security Council, which is chaired by a former president, Ali Akbar Hashemi Rafsanjani.
Iran is preparing to transfer dozens of medium-range Shahab-3 and Russian-made Scud-C missiles, together with Scud-B missiles. Most of the missiles can be fired from mobile launchers and are capable of hitting targets right across Israel.

weiterlesen

AUSZUG AKTUELLER MELDUNGEN ZUM THEMA IRAN AUS UNSEREM TÄGLICHEN NAHOST-NEWSLETTER…

honestlyconcerned Der iranische „Parlamentssprecher“ ist gegen die Aussöhnung der Palästinenser mit Israel
Die iranische Regierung versucht erneut den Friedensprozess zu stören, indem die palästinensische Regierung von Mahmoud Abbas ideologisch delegitimiert wird. Präsident Mahmud Abbas wird als ein Laufbursche der israelischen und der US-amerikanischen Regierung diffamiert.
Im islamischen Parlament des Iran, [Majless] das den Namen Parlament nicht verdient hat, weil nur Islamisten dort zugelassen sind, wurden Parolen wie „Tod Israel“ gerufen, nachdem ein Vertreter der Hamas dort eine Rede hielt.
Die folgenden Dokumente beweisen erneut, dass die iranische Staatspolitik eine treibende Kraft für die Unterstützung des islamischen Terrorismus ist.
Im folgenden werden einige Berichte und Kommentare zusammenfassend dokumentiert.

weiterlesen

Rakete trifft das Sapir-College

Am gestrigen Mittwoch sind insgesamt sieben Kassam-Raketen aus dem Gaza-Streifen in den westlichen Negev abgefeuert worden. Verletzt wurde dabei niemand. Wie gewöhnlich haben die Al-Quds-Brigaden des Islamischen Jihad die Verantwortung übernommen.

weiterlesen

Fünf israelische Soldaten in Nablus verletzt

Mindestens fünf Soldaten der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) sind heute Nacht bei einer Festnahmeaktion in der Stadt Nablus (Westjordanland) verletzt worden, einer davon schwer. Eine größere Anzahl von Infanteriesoldaten kam kurz nach Mitternacht in der Altstadt von Nablus und einem örtlichen Flüchtlingslager zum Einsatz, um gesuchte Terroristen sowie Waffen und Munition aufzuspüren. Bei ihrer Ankunft wurde sogleich das Feuer auf sie eröffnet und es kam zu mehreren Sprengstoffanschlägen. Der Einsatz dauerte in den Morgenstunden an.

weiterlesen

Der iranische „Parlamentssprecher“ ist gegen die Aussöhnung der Palästinenser mit Israel

Der iranische „Parlamentssprecher“ ist gegen die Aussöhnung der Palästinenser mit Israel

 

 

Die iranische Regierung versucht erneut den Friedensprozess zu stören, indem die palästinensische Regierung von Mahmoud Abbas ideologisch delegitimiert wird. Präsident Mahmud Abbas wird als ein Laufbursche der israelischen und der US-amerikanischen Regierung diffamiert.

Im islamischen Parlament des Iran, [Majless] das den Namen Parlament nicht verdient hat, weil nur Islamisten dort zugelassen sind, wurden Parolen wie „Tod Israel“ gerufen, nachdem ein Vertreter der Hamas dort eine Rede hielt.

Die folgenden Dokumente beweisen erneut, dass die iranische Staatspolitik eine treibende Kraft für die Unterstützung des islamischen Terrorismus ist.

Im folgenden werden einige Berichte und Kommentare zusammenfassend dokumentiert….

weiterlesen