Nahostkonflikt

Nahostkonflikt

Raketenfeuer dauert an

Auch gestern Abend haben die palästinensischen Terroristen im nördlichen Gaza-Streifen ihren Raketenbeschuss auf den westlichen Negev fortgesetzt. Insgesamt landeten sechs Kassam-Raketen im Süden Israels. Nach dem blutigen Angriff auf Ashkelon vom Mittwoch stand abermals die Kleinstadt Sderot im Fadenkreuz. Hier wurde eine Synagoge beschädigt. Verletzt wurde dabei niemand.

weiterlesen

Neues zum Wiki-Krieg

Neues zum Wiki-Krieg honestreporting Media BackSpin, 15. Mai 2008 Sieht so aus, als hätte unsere Entlarvung Wikipedias die Aufmerksamkeit des dortigen Administrators auf sich gezogen. Die NY Jewish Week nahm die…

weiterlesen

Blutiger Raketenangriff auf Ashkelon – 15 Verletzte

15 israelische Zivilisten sind gestern Abend verletzt worden, als eine von palästinensischen Terroristen aus dem nördlichen Gaza-Streifen abgefeuerte Grad-Rakete in einer Frauenklinik in Ashkelon einschlug. 62 Menschen mussten sich wegen Schocks behandeln lassen. Die Klinik befindet sich im zweiten Stock eines belebten Einkaufszentrums der südisraelischen Stadt.

weiterlesen