ISIS, Irak – Iran- ISIS/Irak

  • 0

    1. ZEIT –  Irak: Gotteskrieger verbreiten Angst und Schrecken
      Kämpfer der radikalislamischen Isis könnten 1700 Iraker massakriert haben. Die USA und der Iran erwägen offenbar, sich im Kampf gegen die Extremisten abzustimmen.
    2. ZEIT – Irak: Islamisten zeigen Fotos von Hinrichtungen
    3. STANDARD –  Blockade – Irak sperrt Facebook, Twitter und Youtube
      Islamisten nutzen soziale Medien zur Kommunikation
    4. GREENPEACEMAGAZIN  –  Kerry erwartet zügige Entscheidung Obamas zu Irakkrise
      London (dpa) – Die USA werden nach Einschätzung von Außenminister John Kerry in Kürze über einen möglichen Militäreinsatz im Irak entscheiden. «Angesichts der ernsten Lage würde ich eine zügige Entscheidung vom Präsidenten (Barack Obama) erwarten», sagte Kerry am Freitag während einer internationalen Konferenz in London. Er sei sicher, dass die USA «schnell und effektiv» handeln würden.
    5. SZ –  Islamisten-Vormarsch im Irak: Bagdad bittet Washington um Luftunterstützung
      +++ Radikalislamische Isis-Kämpfer drängen in Richtung irakische Hauptstadt +++ Iraks Regierung bittet Medien zufolge USA um Hilfe +++ 48 Menschen in Mossul als Geiseln genommen +++ Irakischer Ministerpräsident will Notstand verhängen +++
    6. STANDARD –  Kämpfe im Irak – ISIS-Kämpfer kündigen Vormarsch auf Bagdad an
      Jihadisten 90 Kilometer vor irakischer Hauptstadt – Tikrit angeblich wieder unter Regierungskontrolle – Rückzug der Armee aus Kirkuk
    7. SPIEGEL –  Irak-Krise: Kurden kontrollieren Kirkuk
      Die irakische Stadt Kirkuk wird “das Jerusalem der Kurden” genannt, nun haben kurdische Truppen auch die Kontrolle über den Ort übernommen. Die Regierungsarmee hat sich zurückgezogen.
    8. SPIEGELGeiselnahme im Irak: Türkei in Alarmbereitschaft
      Islamisten im Nordirak haben etwa 80 Türken entführt, darunter einen Konsul. Die Regierung Erdogan fordert die Terroristen zur Freilassung der Geiseln auf, noch setzt sie auf Diplomatie. Doch das Militär ist bereit.
    9. SPIEGELScheiternder Irak: Bushs Krieg, Obamas Problem
      Der Irak-Krieg war ein furchtbarer Fehler. Aber der Abzug der Amerikaner vielleicht auch? Der Vormarsch islamistischer Terroristen weckt Zweifel an der Strategie von US-Präsident Obama.
    10. SPIEGELTerror im Irak: Islamisten ziehen Türkei in den Dschihad
      Erst entführten Dschihadisten im Norden Iraks türkische Lastwagenfahrer, dann stürmten sie das türkische Konsulat in Mossul und nahmen Dutzende Geiseln. Ankara wird in den Konflikt im Nachbarland hineingezogen
    11. SPIEGELVormarsch der Terroristen im Irak: Ein Staat scheitert
      Im Irak übernehmen militante Islamisten in ganzen Regionen das Kommando, die Regierung in Bagdad kann dem Vormarsch der Dschihadisten nichts entgegensetzen – trotz jahrelanger US-Präsenz. Wie konnte das passieren?
    12. SPIEGELTerror im Irak: Dschihadisten nehmen 48 Geiseln in türkischem Konsulat
      Dschihadisten im Nordirak haben die türkische Vertretung in Mossul gestürmt und 48 Geiseln genommen – darunter den Konsul. Auch die Stadt Tikrit haben die militanten Islamisten gestürmt.
    13. SPIEGELNeues Terrorregime im Irak: Wer kann, flieht
      Die Dschihadisten im Nahen Osten sind stark wie nie: Nach der Einnahme Mossuls fallen Millionen Menschen unter eine Herrschaft des Terrors. Auch in Tikrit sind die militanten Islamisten eingedrungen. Hunderttausende Bewohner sind auf der Flucht.
    14. SPIEGELTerror im Irak: Dschihadisten treiben Hunderttausende in die Flucht
      Der Vormarsch religiöser Extremisten im Irak geht weiter, das Militär zieht sich zurück. Hunderttausende Menschen sind auf der Flucht. Die Aufständischen haben offenbar die Stadt Baidschi mit der größten Ölraffinerie des Landes eingenommen.
    15. GREENPEACEMAGAZIN –  Türkei informiert Nato-Partner über Lage im Irak
      Brüssel (dpa) – Die Türkei hat bei einer Sondersitzung des Nato-Rates ihre Verbündeten über die Lage nach der Entführung türkischer Bürger im Konsulat der irakischen Stadt Mossul informiert. Nato-Diplomaten sagten am Donnerstag, bei dem Nato-Treffen am Vorabend habe es keine Wünsche Ankaras nach Unterstützung durch die Nato gegeben. Die Nato-Mitglieder verfolgten die Lage «sehr gründlich und mit großer Besorgnis».
    16. TAGESSCHAU Massenflucht aus irakischer Stadt MossulIslamisten stürmen türkisches Konsulat
      Islamistische Rebellen haben nach türkischen Regierungsangaben das Konsulat der Türkei in der nordirakischen Stadt Mossul gestürmt und dabei 48 Menschen als Geiseln genommen. Unter ihnen seien der türkische Konsul, Angehörige einer Spezialeinheit, Konsulatsangestellte und mehrere Kinder, sagte ein türkischer Regierungsvertreter.
    17. GREENPEACEMAGAZINNahost-Experte Steinberg: Isis-Vormarsch offenbart Schwäche Bagdads
      Berlin (dpa) – Der Nahost-Experte Guido Steinberg wertet den Vormarsch der sunnitischen Terrorgruppe Isis im Irak vor allem als Schwäche der Regierung in Bagdad. Der schiitische Ministerpräsident Nuri al-Maliki habe in den vergangenen Jahren alles versucht, um die Sunniten von der politischen Macht fernzuhalten, sagte der Wissenschaftler der Stiftung Wissenschaft und Politik am Donnerstag im Deutschlandradio Kultur. Deshalb stehe diese Bevölkerungsgruppe abseits, hasse die Regierung und schaue zu, wie Isis vor allem sunnitisch dominierte Städte und Regionen einnehme.
    18. FAZIslamisten auf dem Vormarsch: Terrorstaat Irak
    19. REUTERSIraq insurgents take Saddam’s home town in lightning advance
      TIKRIT Iraq (Reuters) – Sunni rebels from an al Qaeda splinter group overran the Iraqi city of Tikrit on Wednesday and closed in on the biggest oil refinery in the country, making further gains in their rapid military advance against the Shi’ite-led government in Baghdad.
    20. Iran/Irak-ISIS
      ZEIT – Irak: Iran kann sich Kooperation mit den USA vorstellen
      Der Iran schließt nicht aus, gemeinsam mit den USA gegen den Vormarsch der Islamisten im Irak vorzugehen.
      SPIEGELKampf gegen Isis-Terroristen: Iran verspricht Irak uneingeschränkte Solidarität
      Im Kampf gegen die Isis-Dschihadisten bekommt der Irak Unterstützung aus Iran. Man werde alles unternehmen, um sich dem Terror entgegenzustellen, verspricht Präsident Rohani.
      REUTERS – Exclusive: Alarmed by Iraq, Iran open to shared role with U.S. – Iran official
      (Reuters) – Shi’te Muslim Iran is so alarmed by Sunni insurgent gains in Iraq that it may be willing to cooperate with Washington in helping Baghdad fight back, a senior Iranian official told Reuters.
      WSJ – Iran Deploys Forces to Fight al Qaeda-Inspired Militants in Iraq – Revolutionary Guard Forces Help Iraqi Troops Win Back Control of Most of Tikrit, Sources Say
      BEIRUT—The threat of Sunni extremists eclipsing the power of its Shiite-dominated Arab ally presents Iran with the biggest security and strategic challenge it has faced since the U.S.-led invasion of Iraq in 2003.
      DWRohani: Keine iranischen Truppen im Irak
      SRFIran will Irak helfen – zusammen mit den USA?
      TTInsider – Iran prüft Zusammenarbeit mit USA in Irak-Krise

Leave a Reply