AfD-Reise nach Syrien: Alles ganz supi hier – In Assads Syrien scheint sich die AfD sichtlich wohlzufühlen. Weil sich Antidemokraten und Autoritäre so gut verstehen? | Taz

  • 0

1 Kommentar
  • Reiner Shmuel Schramm
    Reiner Shmuel Schramm

    So einfach ist die „Weste“ nicht gestrickt. Was dort unten seit Jahren versucht an die Macht zu kommen sind islamistische Fundamentalisten und alles andere als Demokratisch. Ein Auseinanderfallen des Syrien von Assad wird das selbe hervorbringen wie das was wir heute in Libyen, nach Gadaffi, sehen. Assad hatte nie das Rüstzeug dem Westen/Europa wirklich gefährlich zu werden. Da macht mir der Diktator und Kurdenschlächter vom Bosporus weit aus mehr Kopfzerbrechen

Hinterlasse eine Antwort