Antisemitische Ausdrucksformen auf dem Qudstag-Aufmasch in Berlin 2016 – „Uns geht es darum aufzuzeigen, dass der Zionismus ungerecht, menschenfeindlich und gesellschaftszerstörerisch wirkt.“ (Jürgen Grassmann, bei der Aufktaktkundgebung des Qudstag-Marsches in Berlin, 2016) | Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus – RIAS | Facebook

  • 0

Hinterlasse eine Antwort