Antisemitismus im Stadion: Zeit, die Gesänge zu ändern – Die Fußballklubs Borussia Dortmund und Feyenoord Rotterdam bekämpfen gemeinsam den Antisemitismus unter ihren Anhängern. Dabei soll eine unabhängige Fankultur die Lösung sein, nicht das Problem. | DW

  • 0
  • 0

Leave a Reply