Antrag zu BDS-Kampagne: Gemeinsam gegen Israel-Boykott – Union, SPD, FDP und Grüne wollen in seltener Einigkeit gegen den Boykott Israels vorgehen. Ein gemeinsamer Antrag verurteilt die BDS-Kampagne. | Taz

  • 0
BERLIN taz | Der Bundestag wird in Kürze einen interfraktionellen Antrag der Fraktionen von CDU/CSU, SPD, FDP und Grünen beschließen, der die gegen Israel gerichtete Boykottkampagne BDS („Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen“) verurteilt. Dies erfuhr die taz aus den Bundestagsfraktionen von FDP und Grünen. BDS tritt für einen vollumfänglichen Boykott Israels auf politischer, wirtschaftlicher, kultureller und akademischer Ebene ein.

Hinterlasse eine Antwort