Aufruf zur „Ausrottung der Juden“ verstößt nicht gegen die Gemeinschaftsstandards von Facebook | prikk

  • 0

2 Kommentare
  • Amem Annegret
    Amem Annegret

    Vermutl. hat der Roboter das Wort nicht erkannt…;) Nach wie vor scheint es so, dass selten bis fast gar nicht im ersten Schritte reale Menschen die Seiten lesen und reflektieren. Selbst wenn ich mal fündig wurde u. gute Rückmeldung bekam. Was war das Ergebnis: Account von vermutl. erfundener Person (Asien mit eher Porno-Fotos blieb auch die anderen erfundenen Accounts mit gleichem Foto). Oder angebl. sollte etw. gelöscht werden, wurde aber nicht gelöscht. Es fehlt der Aktiengesellschaft gute eigene Controller oder andere Controller (bes. wichtig wäre, dass sie möglichst unabhängig sind).

Hinterlasse eine Antwort