Berlin-Friedrichshain: Mann wird beschimpft, weil er in hebräischer Sprache telefonierte – Ein 43-jähriger Mann telefonierte am Freitagabend in der Warschauer Straße. Dabei wurde er von zwei Unbekannten beschimpft. Am Sonntag erstattete er Anzeige. | Tagesspiegel

  • 0
1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort