„Black Lives Matter betreibt Beseitigung des zionistischen Projekts” – Die internationale Bewegung „Black Lives Matter“ richtet sich auch gegen Israel. So sieht es der Aktivist Marc Lamont Hill. Der Rassismus in den USA und die israelische „Unterdrückung“ von Palästinensern entstammten dem gleichen „imperialistischen System“. | Israelnetz.com

  • 0
  • 0

Leave a Reply