Bushido-Partner verkauft Villa an PLO: Synagoge muss ausziehen *** BILDplus Inhalt *** – Politik Inland – Bild.de

  • 0

Wie geht denn sowas? Eine Synagoge in Berlin muss ausziehen. Grund: Die offizielle Vertretung der palästinensischen Autonomiebehörde hat die Stadtvilla gekauft, vertreibt jetzt die bisherigen MIeter. BILD zeigt die ganze Geschichte des seltsamen Deals und verrät, was Skandal-Rapper Bushido mit dem bisherigen Besitzer des Hauses zu tun hat.

Hinterlasse eine Antwort