Eurovision Song Contest: Unpolitisch gibt’s nicht mehr – Nur eine Singsang-Party? Ein freies Leben gilt vielen immer noch als anstößig. Homophobie und Antisemitismus werfen ihre Schatten auf den Eurovision Song Contest. | ZEIT

  • 0

Leave a Reply