Hamas Rejects Quartet Representative Blair’s Demands: ‚We Will Not Give Up Our Principles As Part Of Solving The Problems Of Gaza Residents‘ | MEMRI

  • 0

On February 15, 2015, Quartet representative Tony Blair visited the Gaza Strip and presented a series of demands to Hamas for advancing the Israeli-Palestinian political process and for rebuilding Gaza. The most important of these…


10 Kommentare
  • Roger Bückert
    Roger Bückert

    Dass Israel „endlich“ Friedensverhandlungen führen soll – aller hier und da durchaus auch geteilten Kritik an der Hamas zum Trotz – verlangt ja auch ein namhafter Zeigenosse, der neuerdings von Israelfreunden regelrecht hochgejubelt werden, nur weil er gemäß seiner Aufgaben in Ausschüssen einfach seine Arbeit gewissenhaft und mit dem nötigen Engagement tut, sich adäquat zum Thema „Antisemitismus“ äußert und sich durch entsprechende Pressemitteilungen geboten deutlich positioniert. (Auch kann er insgesamt als einer von jenen Politikern gesehen werden kann, die überhaupt noch Überzeugungen haben und diese gewissenhaft vertreten.)
    Andererseits will dieser aber Druck auf Israel ausüben und glaubt wahnhaft, die Sicherheitsinteressen Israels besser vertreten und beurteilen zu können als die Israelis selber. Sogar militärische Hilfe an Israel will er abhängig machen von „Zugeständnissen“ Israels. Vor Jahren von Israelfreunden wegen seiner Statements noch konsequent ausgebuht, gilt er heute in der Szene als lupenreiner „Israelfreund“.
    Wer will das noch verstehen?

  • Roger Bückert
    Roger Bückert

    Ben Sherbig
    Er ist dreiviertel ertragbar und damit deutlich weit über dem Schnitt in Hinblick auf alle politische Lager.
    Mehr Punkte bekommen von mir nur Gitta Connemann und Wolfgang Bosbach. 🙂 . Letztere werden auf Deiner Präferenz-Skala wohl eher ganz weit unten stehen!!!!??????

Hinterlasse eine Antwort