Israel: Mehr als 20 Männer wegen sexueller Übergriffe festgenommen | SPIEGEL ONLINE

  • 0

8 Kommentare
  • Lisa Hope
    Lisa Hope

    To be fair, there is a tendency in isolated religious communities, be they Christian or Jewish, to have significantly higher rates of child sexual abuse. This is the subject of a current commission in Australia. Sexual abuse exists in mainstream religions of all kinds. The sad part is when communities put their reputation before the well-being of the victims.

  • Michaela Jacobsohn
    Michaela Jacobsohn

    It’s been discussed for secluded Kibbutzim too. Religion or ideology serves the perpetrators to seclude the community and declare everybody outside as „the enemy“. Victims have no one to turn to and are burdened with the feeling of betraying the community. To the perpetrators it really doesn’t matter if they call it monastry, socialist experiment, ashram etc.

  • Ulrich Ludwig
    Ulrich Ludwig

    In Deutschland und Europa wäre ich Froh gewesen, wenn man gegenenüber der Kirche exekutiv und judikativ durchgegriffen hätte, bei all der Schande sexuelle Übergriffe, man hätte seit der 60er Jahren und davor auch in Deutschland in den Chr.lichen Kindeheimen und hinter den frommen Mauern des verborgenen schon durchgreifen müssen . Da ist mir Israel sogar noch Glaubwürdig wenn der Staat Israel bei dem Übel eingreift und den betroffenen schützt. “ Das Zeigt auch, das Israel auch zur unangenehmen Wahrheit steht.“ ………..“Das ist Charakterstärke und Vorbildlich.“

Hinterlasse eine Antwort