Israel – Raketen der Hamas lassen 15 Sekunden Vorwarnzeit – Politik – Ausland – Hamburger Abendblatt

  • 0

Der totenblasse Junge auf dem Bett ist etwa 13 Jahre alt. Ein Schlauch führt aus einer Luftröhre zu einem Beatmungsgerät; Kanülen stecken in seinen Armen. In tiefer Bewusstlosigkeit liegt der kleine Palästinenser in einem Bett der winzigen Intensivstation der Kinderabteilung im Barzilai Medical Center in Aschkelon. Die israelische Stadt liegt nur zwölf Kilometer entfernt vom Gazastreifen, in dem die radikalislamische Hamas herrscht, die sich die Vernichtung Israels auf die Fahnen geschrieben hat. Das Hospital mit seinen 532 Betten ist nicht nur für kranke Israelis eine Rettung; auch Palästinenser aus dem Gazastreifen kommen hierher – sofern die Hamas dies zulässt. “Der Junge ist in Gaza in einem Pool ertrunken und reanimiert worden”, sagt Dr. Ron Lobel, der stellvertretende Leiter des Krankenhauses. “Man hat ihn erst nach drei Tagen zu uns gebracht; wir wissen nicht, ob wir ihn noch retten können. Sein Hirn ist möglicherweise schwer geschädigt.”…


Leave a Reply