Jüdischer Friedhof bald Hamburgs zweites Welterbe? – Die Stadt reicht Antrag für Aufnahme in die Unesco-Liste ein. Auch Heinrich Heines Vater liegt auf dem jüdischen Friedhof begraben. | Abendblatt

  • 0
  • 0

Leave a Reply