Mehr als 200 registrierte antisemitische Straftaten in NRW – Die Taten sind dem rechtsextremistischen Spektrum und dem »Phänomenbereich ausländische Ideologie« zuzuordnen | Jüdische Allgemeine

  • 0