Michael Blume kämpft gegen Antisemitismus: Der geborene Brückenbauer – Michael Blume ist seit knapp einem halben Jahr Antisemitismusbeauftragter des Landes. Der Religionswissenschaftler ist ein guter Zuhörer. Aber er hat auch viel zu sagen. „Antisemitismus ist eine Misstrauenserklärung an die gesamte Gesellschaft.“ | stuttgarter-nachrichten.de

  • 0
  • 0

1 comment
  • Carsten Schmicke
    Carsten Schmicke

    Er sollte allerdings besser aufpassen, auf was und auf wen er sich einlässt. Der umstrittenen pro-BDS-Veranstaltung dieser dubiosen ‘Akademie Bad Boll’ (was soll das sein…?) in drei Wochen durch seine Teilnahme auch nur den Hauch einer Legitimation zu geben gehört sicherlich nicht zu seinen Audgaben…

Leave a Reply