NS und Naher Osten – Exportierter Antisemitismus – Der Antisemitismus der arabischen Welt kam aus Berlin, meint der Politikwissenschaftler Matthias Küntzel. In seinem neuen Buch zeigt er, wie die Nationalsozialisten auch auf Radio-Propaganda setzten, um im Nahen Osten Judenhass zu verbreiten. Das wirkt bis heute nach. | Deutschlandfunk

  • 0
1 Kommentar
  • Emrah Erken
    Emrah Erken

    Der Antisemitismus der arabischen Welt kam auch aus Europa, aber es gibt auch einen originären, d.h. von äusseren Einflüssen unabhängigen, islamischen Antisemitismus. Wer das Antisemitismus-Problem auf äussere Einflüsse reduziert, will damit einzig den Islam in Schutz nehmen.

Hinterlasse eine Antwort