Psychologe Mansour über Islamdebatte – „Die Mitte schweigt” – Der Psychologe Ahmad Mansour wirft der demokratischen Mitte in Deutschland vor, unbequeme Islamdebatten zu vermeiden. Das sei gefährlich für die Debattenkultur, sagte Mansour im Dlf. Jeder bleibe in seiner Blase und Debatten würden immer eindimensionaler. | Deutschlandfunk

  • 0

Leave a Reply