Reaktionen auf Hetze gegen Christen und Juden – Polizei schaltet sich ein – Vertreter von Koranschulen weisen Vorwürfe zurück | schwäbische.de

  • 0

Neu-Ulm Der Integrationsbeauftragte der bayerischen Staatsregierung, Martin Neumeyer (CSU), fordert vom Verband Islamischer Kulturzentren (VIKZ) eine „kompromisslose Aufarbeitung“ der Vorfälle an einer Neu-Ulmer Grundschule. Muslimische Grundschüler, die eine VIKZ-Koranschule in Neu-Ulm besuchen, hatten im Januar im Unterricht Parolen gegen Christen und Juden geäußert. VIKZ-Vertreter wiesen die Vorwürfe der Einflussnahme auf die Kinder entschieden zurück….

8 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort