Sacha Stawski: Kommentar zum Wahlausgang in den USA… | Facebook

  • 0
  • 0

1 comment
  • Carsten Schliwski

    Ohne die Regierung Obama verteidigen zu wollen, auch ich finde den Iran-Deal mehr als fragwürdig, aber was will man von einem Präsidenten erwarten, der im Wahlkampf rassistische und antisemitische Attitüden bedient hat, die bei seinen Anhängern gut ankamen, der gute Geschäfte gerade auch mit Arabern gemacht hat und macht und der die USA am liebsten aus den internationalen Verantwortlichkeiten heraushalten möchte? Abgesehen davon hat die Regierung Netanyahu sich in den letzten Jahren auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert, berechtigte Anliegen wurden durch ungeschickte Diplomatie, um es mal höflich auszudrücken, in ein falsches Licht gerückt, dazu noch die diversen verbalen Putinismen, die sich manche Kabinettsmitglieder geleistet haben. Das alles trug nicht gerade dazu bei, das Klima zwischen den USA und Israel zu fördern, jetzt Obama allein die Schuld dafür zuzuschreiben, ist etwas zu einfach.

Leave a Reply