Sachsen bekommt Meldestelle für Antisemitismus – Ausschlaggebend ist gleichbleibend hohe Zahl polizeilich erfasster Fälle und hohe Dunkelziffer judenfeindlicher Straftaten | Jüdische Allgemeine

  • 0
  • 0

Leave a Reply