Scharfe Munition und Hakenkreuz-Binde: Brandenburger Neonazis sollen Anschlag auf Moschee geplant haben – Seit 2014 sind sie schon aktiv. Jetzt durchsuchte die Polizei mehrere Wohnungen von sieben Neonazis in Nordwest Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg. | Pnn

  • 0