Urteil: Muslimas dürfen nicht vollverschleiert Auto fahren – Alleinerziehende hatte darauf gepocht, sich mit Nikab ans Steuer setzen zu dürfen. Karlsruhe wies den religiös motivierten Antrag ab. | Abendblatt

  • 0

2 Kommentare
  • Tomasz Kulbacki
    Tomasz Kulbacki

    Eigentlich schade.. Ich habe schon daran ernsthaft gedacht, das Geschlecht zu ändern (es ist doch nur ein soziales Konstrukt) und zum Islam zu konvertieren (Der Islam gehört zu Deutschland). Das würde das ernsthafte Problem der überall rumstehenden Blitzer lösen, die sowieso nur den Verkehr behindern.

  • Gregor M. Blum
    Gregor M. Blum

    So gesehen ist das Fahrverbot für Frauen in manchen Ländern eine notwendige, weil lebensrettende Maßnahme für die möchte gern Fahrerin und für die anderen Verkehrsteilnehmer. Und ich dachte die Frauen sollten diskriminiert werden. Wie doof von mir.

Hinterlasse eine Antwort