Welche rechtsextremen „Feindeslisten“ sind bekannt? – Sie werden als „Feindes-“ oder „Todeslisten“ bezeichnet: Dokumente, in denen Rechtsextreme Namen und oft auch Anschriften von politischen Gegnern sammeln. Derzeit kursieren verschiedene Listen. | tagesschau.de

  • 0