Unterschriftenaktion 3

Solidarität mit Israel

Deutsche Politiker und Öffentlichkeit

Solidarität mit Israel

 

Wir, eine Gruppe besorgter Bürger, sind bestürzt über die neuesten Geschehnisse im Nahen Osten, über die Toten und Verletzten auf Seiten der Besatzung der Schiffe und der israelischen Soldaten, die Opfer einer gezielten Provokation vermeintlicher Friedensaktivisten wurden, die in Wahrheit aber die Hamas unterstützen und eine gewaltsame Konfrontation mit Israel suchten.

Seit Bekanntwerden der Aktion bietet Israel den sogenannten Free-Gaza-Aktivisten an, deren Hilfsgüter nach der Überprüfung auf waffentaugliches Material auf dem Landweg nach Gaza bringen zu lassen. Seit Wochen warnt Israel vor dem Versuch, die nach internationalem Recht legitime und der Verteidigung des Landes dienende Blockade des Gazastreifens zu durchbrechen. Tausende von Raketen wurden in den letzten Jahren von dort auf israelische Städte abgefeuert. Die Blockade soll den Beschuss und jeglichen Waffenschmuggel in den von der Hamas beherrschten Gazastreifen unterbinden. Die auch von Deutschland als Terrorgruppe eingestufte Hamas kämpft gemäß ihrer Charta für die Vernichtung Israels.

Der israelische Versuch, den Schiffskonvoi zu stoppen, war ein legitimer und lebensnotwendiger Akt der Selbstverteidigung und die Reaktion auf eine vorsätzliche Provokation.

Israel befindet sich nicht im Konflikt mit der Bevölkerung Gazas. Humanitäre Hilfsgüter gelangen fast täglich in das Gebiet. Im vergangenen Jahr wurden pro Person mehr als eine Tonne Güter geliefert, über 15.000 Tonnen pro Woche.

Die selbsternannte „Hilfsflotte" plante eine medienwirksame Denunzierung des jüdischen Staates. Offensichtlich war die gewaltsame Auseinandersetzung mit der israelischen Armee und damit die vorsätzliche Gefährdung der Anwesenden auf dem größten Schiff der Flottille Teil des Plans. Jeder Verletzte sollte als Opfer der Israelis dienen. Und der Coup gelang: Ohne gesicherte Informationen wurde Israel direkt nach den Auseinandersetzungen weltweit verurteilt.

Fakt aber ist: Nach internationalem Marinerecht dürfen Boote, die eine Blockade durchbrechen wollen, angehalten und geentert werden. Israel plante keinen Angriff auf eine Hilfsflotte. Fünf der sechs Schiffe folgten der Aufforderung zum Stoppen. Auf dem sechsten stürzten sich Extremisten, bewaffnet mit Pistolen, Messern, Schlagstöcken und anderen Waffen, auf die israelischen Soldaten, die sich von einem Hubschrauber abseilten, und versuchten sie zu lynchen. Die Folge waren Tote und Verletzte.

Wir protestieren gegen eine vorschnelle und einseitige Verurteilung Israels. Wir fordern, bevor geurteilt wird, eine Klärung aller Fakten der Geschehnisse. Wir rufen die deutschen Politiker auf, auch jetzt die Existenz und Sicherheit Israels zu verteidigen. Die Vorgänge im Nahen Osten dürfen unter keinen Umständen antisemitischen Agitationen als Alibi dienen.

Dieser Aufruf wird von den folgenden Personen und Organisationen unterstützt:

 

**ihre Unterschrift**

693 Unterschriften = 7% Akzeptierte Tags:
0
10,000

Share this with your friends:

   


Latest Signatures
693 Frau Leonie B. ?? Zimmern Jun 03, 2019
692 Matthias S. ?? Hamburg Aug 25, 2014
691 Andreas W. ?? Jul 23, 2014
690 Stefan W. ?? Rhede Jul 13, 2014
689 karin vetter . ?? Fürth Mrz 23, 2013
688 Erika Schmidt . ?? Espelkamp (NRW) Nov 18, 2012
687 Margit Dassen . ?? Mettlach / Saarland / Deutschland Nov 18, 2012
686 Suzan Meves . ?? Stade, Germany Nov 18, 2012
685 Karin Unger . ?? Leipzig Sachsen Nov 18, 2012
684 Albert & Wiebke Schäffer . ?? Weimar/Thüringen/Deutschland Nov 17, 2012
683 Marcel Deutsch . ?? Hessen Nov 17, 2012
682 Nicole Iranyi . ?? Berlin Nov 17, 2012
681 Chaja Zeller . ?? Mannheim Nov 16, 2012
680 Fabian Schray . ?? Laupheim, Baden-Württemberg, Deutschland Jan 23, 2012
679 Lucia Schray . ?? Laupheim, BW, Germany Jan 23, 2012
678 Robin Schray . ?? Laupheim, Baden Württemberg, Germany Jan 23, 2012
677 Ulrich Schray . ?? Baden Württemberg Jan 10, 2012
676 Birgit Zeller . ?? Mannheim; Germany Okt 31, 2011
675 Alexander Neufeld . ?? Espelkamp, NRW, Deutschland Sep 26, 2011
674 Joachim Schmelzer . ?? 79395 Neuenburg Sep 21, 2011
673 Susanne Maas . ?? Nürnberg Sep 18, 2011
672 Ruth Eckstein . ?? Dotternhausen Baden Württemberg Sep 04, 2011
671 Dr.Marilena Cojocaru Marcovici . ?? 46499 Hamminkeln,NRW Jul 23, 2011
670 Hannelore Hammer . ?? Niedernhausen (Hessen) Jul 01, 2011
669 Lara Dahlmann . ?? Gernsheim,Hessen/Deutschland Mai 10, 2011
668 Sylvia Dahlmann . ?? Gernsheim,Hessen/Deutschland Mai 10, 2011
667 Karin Krug . ?? Breuna/Hessen/Deutschland Mai 10, 2011
666 Annedore Wittum . ?? 75438 Knittlingen Mai 09, 2011
665 Monika Beer . ?? Langenhagen/Niedersachsen/Deutschland Apr 13, 2011
664 Cindy Uhle . ?? Betzenstein, Bayern, Deutschland Mrz 16, 2011
663 Nicolas Dreyer . ?? Altdorf Mrz 14, 2011
662 Eva Berger . ?? Diedorf Mrz 13, 2011
661 Veronika Schentke . ?? Guben-Brandenburg-Deutschland Mrz 03, 2011
660 Jens Zagray . ?? Nordkirchen, Nordrhein-Westfalen, Deutsc Mrz 03, 2011
659 Michaela Peter . ?? Gießen, Hessen, Deutschland Mrz 02, 2011
658 Daniel Peter . ?? Gießen, Hessen, Deutschland Mrz 02, 2011
657 Siegmund Schneck . ?? 73265 Dettingen,BW,Deutschland Mrz 02, 2011
656 Birgit Heinrich . ?? Walpersbach, Niederösterreich, Austria Mrz 01, 2011
655 Doris Fleming . ?? Berlin, Deutschland Mrz 01, 2011
654 Jan Pawlak . ?? Jelenia Góra, Polska Feb 28, 2011
653 Markus Brunengraber . ?? München,Deutschland Feb 27, 2011
652 Alexander Krause . ?? Dresden Feb 27, 2011
651 Tobias Schweizer . ?? Singapur, Singapur Feb 26, 2011
650 Sabine Graf . ?? Ottobrunn, Bayern Feb 25, 2011
649 Samuel Faber . ?? Baden Baden Oos Baden-Württemberg Feb 25, 2011
648 Klaus-Dieter Hierl . ?? Ottobrunn Feb 25, 2011
647 Anja Tarasewicz . ?? Bonn, NRW Feb 24, 2011
646 Avi Rosh . ?? Aachen, NRW Feb 23, 2011
645 Thomas Roosch . ?? Aachen, NRW Feb 23, 2011
644 cebia khoshlessan . ?? deutschland Feb 23, 2011

Hinterlasse eine Antwort