Innenpolitik / Antisemitismus & Antizionismus

Mehr Attacken gegen Juden in der Schweiz – Beschimpfungen, Todesdrohungen, tätliche Angriffe: Letztes Jahr gab es deutlich mehr und aggressivere antisemitische Vorfälle als 2013. Was sind die Gründe – und wer sind die Täter? | tagesanzeiger.ch

«Wir werden euch immer verfolgen – gestern, heute, morgen. Es grüsst Amon Göht und Julius Streicher. Schöne Grüsse aus Bergen Belsen und Auschwitz.» Das stand in einem Brief, den letzten…

weiterlesen