Slide background
Honestly Concerned e.V. ist ein gemeinnütziger Verein - mit Juden
und Nichtjuden als Teilnehmer. Wir engagieren uns für eine
wahrhaftige Berichterstattung und gegen Antisemitismus,
Fremdenhass und Intoleranz.

Lesen Sie mehr

Slide background
Honestly Concerned e.V. ist ein gemeinnütziger Verein.
Wir werden weder staatlich, parteilich, oder sonst durch eine
bestimmte Organisation, religiöse Gemeinschaft oder andere
Quelle finanziell unterstützt. Wir sind allein auf die Hilfe unserer
Leser, Freunde und Förderer angewiesen.
Lesen Sie mehr
Slide background
Was ist Antisemitismus?
Lesen Sie mehr
Slide background
Wie schreibt man einen
wirksamen Leserbrief?
Lesen Sie mehr

Eintrag in Mailingliste

Liste(n) auswählen:

Nahostkonflikt

Israel’s capital city has it all: History, culture, great food and great vistas. Enjoy it all while staying at one of Jerusalem’s diverse hotels.
Die Weinwelt im Nahen Osten darf man auf keinen Fall unterschätzen. Das beweist vor allem ein Weingut: die Golan Heights Winery. Die hier hergestellten Weine werden mittlerweile in über 30 Länder exportiert. Auch in puncto umweltschonender Bewirtschaftung ist der Betrieb anderen um einiges voraus.
Upon arriving at his diplomatic posting in Kathmandu, Ismail Khalidi heard reports of a serious accident that killed Vered Aviyashar in the Annapurna Range of Nepal. Touched by the story of her life, Khalidi teamed up with the local Chabad Rabbi Hezki Lifshitz to establish a life-saving project to provide trekkers with mini oxygen tanks to protect from altitude sickness.
Ein freies Herz schlägt für immer für die geschundene Bevölkerung, die sich gegen ihre Unterdrücker erhebt. Und gegen eine islamo-faschistische Terrororganisation, die ihre Existenzberechtigung einzig aus dem Willen zur Vernichtung Israels bezieht, schlägt meines besonders laut. „Wir wollen leben“ (arabisch bidna naish) nennt sich die Jugendbewegung, die hinter den Demonstrationen in Gaza steht und von weiten Teilen der Bevölkerung und Fraktionen der PLO unterstützt wird. Was für ein kraftvolles Motto, was für ein fundamentaler Gegensatz zum nihilistischen „Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod“ der Jihadisten.
Kasim Hafeez, a British Muslim and former Islamist who is now a proud Zionist who stands with Israel, spoke out at the United Nations Human Rights Council against their condemnation of Israel’s actions in Gaza.
Nir Barkin, the senior rabbi of the Reform congregation in Modi’in, considers himself a lucky guy. Most of his peers in other Israeli cities have to beg and plead with the local authorities to get permission to use some temporary space for their annual High Holy Day services. And any concessions beyond that usually require drawn-out battles in court.
Die Türkei lässt Regime-Gegner immer noch per Interpol suchen. Die Betroffenen fliehen unter anderen in die Bundesrepublik. Deswegen richten die türkischen Behörden seit dem Putschversuch 2016 etliche Fahndungsbitten an Deutschland.

Shadow foreign secretary Emily Thornberrry criticised the UK’s decision to abstain on a vote at the United Nations Human Rights Council on a report investigating protests last year in Gaza and the responses to them, which saw live ammunition used against protesters.

Ein 19-Jähriger, der einen Soldaten und einen Rabbiner erschoss, sei ein «Siebäsiech», findet ein Kandidat für den Zürcher Kantonsrat.

Innenpolitik

Die Türkei lässt Regime-Gegner immer noch per Interpol suchen. Die Betroffenen fliehen unter anderen in die Bundesrepublik. Deswegen richten die türkischen Behörden seit dem Putschversuch 2016 etliche Fahndungsbitten an Deutschland.
Bob Bland, one of the original chairs of the Women’s March on Washington, appears to have blamed the American Jewish establishment’s objections to Rep. Ilhan Omar’s anti-Semitic remarks as the cause of the far-right mosque attacks in New Zealand last week.

Shadow foreign secretary Emily Thornberrry criticised the UK’s decision to abstain on a vote at the United Nations Human Rights Council on a report investigating protests last year in Gaza and the responses to them, which saw live ammunition used against protesters.

Ein 19-Jähriger, der einen Soldaten und einen Rabbiner erschoss, sei ein «Siebäsiech», findet ein Kandidat für den Zürcher Kantonsrat.

A far-right party in Spain has nominated a Holocaust denier as a congressional candidate.
Vox tapped Fernando Paz, a historian, this week to run in the city of Albacete, in the central part of the country, in the April 28 national elections for parliament, the Libertad Digital news site reported Wednesday.

Source: liberation - By Lucie Lespinasse
A swastika formed by plastic goblets, surrounded by students doing the Nazi salute and underlined by the legend “German Rage Cage » (“German pong beer” is the game of throwing a ping-pong ball into glasses filled with alcohol). This photo, taken on the first weekend of March at a party in Costa Mesa, California, quickly made the rounds of social networks in the United States. In front of the indignation of many Internet users, some of the young people of the photo apologized, others described their behavior as a «joke”but all deny any belonging or Nazi tendency.
Die nationalsozialistische Bewegung war überaus produktiv bei der Schaffung von Erinnerungsstätten. Im Laufe ihrer Entwicklung sakralisierte die politische Religion der Nazis eine Reihe von Schauplätzen und Geschehnissen, die auf diese oder jene Weise Meilensteine auf ihrem Weg setzten. Just im Herzen Berlins befindet sich heute einer dieser Orte. Der evangelische Luisenstädtische Friedhof in Berlin-Kreuzberg birgt hinter seiner für mitteleuropäische Gräberfelder typischen, zur Sammlung oder zum Spaziergang einladenden Stille eine Vergangenheit, die ebenso unerbaulich wie weithin unbekannt ist.
Mit Hakenkreuzen geschändete Gräber, antisemitische Äußerungen gegen einen jüdischen Philosophen - in Frankreich und anderen Ländern Europas fühlen sich Menschen jüdischen Glaubens immer unsicherer.
Auf unserer Mitgliederversammlung am 11. März 2019 haben wir, die DIG Stuttgart, uns in einem Beschluss mit großer Mehrheit gegen die Delegitimierung und Instrumentalisierung Israels ausgesprochen. Wir betrachten eine Zusammenarbeit mit der Linkspartei als hochproblematisch, jegliche Zusammenarbeit mit der AfD lehnen wir ab.