Slide background
Honestly Concerned e.V. ist ein gemeinnütziger Verein - mit Juden
und Nichtjuden als Teilnehmer. Wir engagieren uns für eine
wahrhaftige Berichterstattung und gegen Antisemitismus,
Fremdenhass und Intoleranz.

Lesen Sie mehr

Slide background
Honestly Concerned e.V. ist ein gemeinnütziger Verein.
Wir werden weder staatlich, parteilich, oder sonst durch eine
bestimmte Organisation, religiöse Gemeinschaft oder andere
Quelle finanziell unterstützt. Wir sind allein auf die Hilfe unserer
Leser, Freunde und Förderer angewiesen.
Lesen Sie mehr
Slide background
Was ist Antisemitismus?
Lesen Sie mehr
Slide background
Wie schreibt man einen
wirksamen Leserbrief?
Lesen Sie mehr

Eintrag in Mailingliste

Liste(n) auswählen:

Nahostkonflikt

Persian language teacher 'Sipora' was convicted in absentia for running underground organization that found housing for women with abusive husbands who could not get a divorce
Karlsruhe/Köln – Entsetzen und Wut beim bekannten Kölner Bananen-Sprayer Thomas Baumgärtel (57).
Nach Protesten von Türken hat sein Galerist Michael Oess das Bild „Türkischer Diktator“ vom Stand der Kunstmesse „art Karlsruhe“ entfernt.
AMSTERDAM — A 19-year-old Palestinian man is suing a Dutch dog breeder who sold a dog to the Israeli army that the claimant said bit him during a riot in the West Bank.
The Simon Wiesenthal Center issued an urgent appeal on Tuesday to Jewish organizations to terminate their business relations with Germany's top financial enabler of boycott Israel activity.
Die Bundesregierung hat vor der Freilassung von „Welt“-Korrespondent Deniz Yücel zahlreiche Genehmigungen für Rüstungsexporte in die Türkei erteilt. Insgesamt handelt es sich um 31 Fälle.
Katriel Schory, Produzent und Geschäftsführer des Israel Film Fund, wurde an den 68. Internationalen Filmfestspielen in Berlin mit der Berlinale-Kamera 2018 geehrt. Mit ihr zeichnet das Festival seit 1986 Filmpersönlichkeiten oder Institutionen aus, denen es sich besonders verbunden fühlt und denen es mit dieser Ehrung ihren Dank ausdrücken möchte. In der Begründung für die Auszeichnung heisst es: «Katriel Schory hat das israelische Kino massgeblich beeinflusst.
Im Mittelpunkt der Ereignisse der Woche stand ein Vorfall im Gazastreifen, der schlimmste seit der Operation Fels in der Brandung. IDF-Soldaten näherten sich dem Sicherheitszaun, um eine Flagge zu entfernen, die während Demonstrationen in der Gegend auf dem Zaun befestigt wurde. Ein Sprengsatz, der an der Flagge angebracht war, explodierte und verletzte vier Soldaten, zwei von ihnen schwer. Dies war das erste Mal, dass eine „Volksdemonstration“ in der Nähe des Sicherheitszauns für einen Angriff benutzt wurde. Die Terrororganisation Volkswiderstandskomitee (PRC), die im Gazastreifen agiert und die zumindest in der Vergangenheit unter der Schirmherrschaft der Hamas gestanden hatte, bekannte sich zum Anschlag.
EXECUTIVE SUMMARY: A creative solution to the Israeli-Palestinian conflict must start with appreciating the advantages of the hybrid spatial model that has emerged in the West Bank, notably the governmental powers granted to the Palestinian Authority as far back as January 1996 in Areas A and B, and discarding the stillborn paradigm of total separation.
Die Türkei protegiert die Palästinenser und schickt Pilger mit türkischen Fahnen nach Ostjerusalem. Damit wird der Konflikt um den Jerusalemer Tempelberg zusätzlich befeuert.
„Anstatt sich auf den kurzen Weg von Ramallah nach Jerusalem zu machen und direkt mit Israel zu verhandeln, hat Abbas es wieder einmal vorgezogen, ins UNO-Hauptquartier in New York zu kommen, um dort durch eine Internationalisierung des Konflikts vorgeblich den Frieden zu fördern,’ erklärte der AJC-Vorstandsvorsitzende David Harris. ‚Der Versuch, die USA aus dem Friedensprozess zu verdrängen, ist aussichtslos und stellt das Interesse des Palästinenserführers an Frieden ernsthaft infrage. Seit langem spielen die USA in den Bemühungen um einen arabisch-israelischen Frieden eine entscheidende Rolle.’ (…) Harris merkte an, die US-Administration habe, als sie Jerusalem im Dezember als Hauptstadt Israels anerkannte, ausdrücklich die Möglichkeit offen gelassen, die Stadt im Rahmen eines umfassenden Friedensabkommens auch als Hauptstadt eines palästinensischen Staats anzuerkennen. Das AJC unterstützt seit langem die Suche nach einer dauerhaften Zweitstaatenvereinbarung mit den Palästinensern.

Innenpolitik

Persian language teacher 'Sipora' was convicted in absentia for running underground organization that found housing for women with abusive husbands who could not get a divorce
Karlsruhe/Köln – Entsetzen und Wut beim bekannten Kölner Bananen-Sprayer Thomas Baumgärtel (57).
Nach Protesten von Türken hat sein Galerist Michael Oess das Bild „Türkischer Diktator“ vom Stand der Kunstmesse „art Karlsruhe“ entfernt.
Es gibt einen Ort, der in Deutschland sofort Kontroversen auslöst, sofort Ablehnung oder Schuldgefühle weckt, einen Ort, von dem man annehmen könnte, dass alle ihn kennen: Auschwitz. Doch jeder fünfte Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren hat davon noch nichts gehört. Das ist der eine Teil der Wirklichkeit. Der andere: Viele von denjenigen, die mit Sicherheit etwas über die Vernichtung der rund sechs Millionen Juden und über den tödlichen Terror gegen andere Minderheiten wussten, behaupten bis heute, davon damals nichts gehört zu haben. Auschwitz war weit weg, irgendwo im Osten. Die Wirklichkeit ist aber auch hier noch eine andere. Die meisten Menschen wurden nicht in Auschwitz, sondern in einem der vielen anderen Lager umgebracht. Tausende davon gab es auch in Deutschland. Der Mord geschah also auch in der Nachbarschaft.
Jeder Fünfte meint laut einer repräsentativen Umfrage, dass die eigenen Vorfahren im Dritten Reich Juden oder anderen Verfolgten geholfen hätten. In Wirklichkeit waren es viel weniger. Auch bei den Tätern liegen die Deutschen klar daneben.

Seit die neue Partei im Bundestag sitzt, wird deutlich, wie schwer sich die demokratische Mitte mit den Radikalen am rechten Rand tut. Empörung und Moral bringen nichts. Fünf Punkte zur Selbsthilfe.

STANDARD: Ausgehend von Ihrem Buch "Gott näher als der eigenen Halsschlagader: Fromme Muslime in Deutschland", für das Sie vier Jahre lang die 15 Wiesbadener Moscheegemeinschaften sowie Lebenswelten und Einstellungen strenggläubiger Musliminnen und Muslime in Deutschland untersucht haben, lautete Ihr Befund: "Es gibt Abschottung, die Religion nimmt immer stärkeren Einfluss auf die Jugendlichen – und sie spaltet." Ihrer Beobachtung nach werden Muslime "insgesamt frommer". Warum ist das so?
The Simon Wiesenthal Center issued an urgent appeal on Tuesday to Jewish organizations to terminate their business relations with Germany's top financial enabler of boycott Israel activity.
A successful interdisciplinary collaboration in the fight against global antiemitism is the main goal of the conference. Presenters of the conference have been asked to provide an abstract for their presentation and if possible the full article beforehand for each other and attendees to familiarize themselves with.
You will find all the abstracts for panel and plenary talks as well as full articles below. Feel free to download and work with them.
Copyright remains with the authors of the abstracts.
An email to The Jerusalem Post from the anti-Israel activist Abraham Melzer was cited in the Munich court decision as evidence of the activist's modern antisemitism.
Der 2014 verstorbene Ralph Giordano vermachte seine insgesamt 3300 Bücher der KZ-Gedenkstätte Neuengamme, am vergangenen Freitag wurde die neue Ralph-Giordano-Bibliothek in Hamburg eröffnet. Die Bücher des Publizisten Giordano, der als Kind und Jugendlicher den Holocaust überlebte und seine Geschichte im teilweise autobiografischen Roman «Die Bertinis» (1982) niederschrieb, wurden in 90 Kartons aus Köln in die Gedenkstätte gebracht.