Slide background
Honestly Concerned e.V. ist ein gemeinnütziger Verein - mit Juden
und Nichtjuden als Teilnehmer. Wir engagieren uns für eine
wahrhaftige Berichterstattung und gegen Antisemitismus,
Fremdenhass und Intoleranz.

Lesen Sie mehr

Slide background
Honestly Concerned e.V. ist ein gemeinnütziger Verein.
Wir werden weder staatlich, parteilich, oder sonst durch eine
bestimmte Organisation, religiöse Gemeinschaft oder andere
Quelle finanziell unterstützt. Wir sind allein auf die Hilfe unserer
Leser, Freunde und Förderer angewiesen.
Lesen Sie mehr
Slide background
Was ist Antisemitismus?
Lesen Sie mehr
Slide background
Wie schreibt man einen
wirksamen Leserbrief?
Lesen Sie mehr

Eintrag in Mailingliste

Email*


Liste(n) auswählen:
Innenpolitik/Antisemitismus
Nahostkonflikt
Sonderausgaben

Nahostkonflikt

If Israel finds a vaccine for coronavirus, boycotters can still take it, Omar Barghouti, founder of the anti-Israel Boycott, Divestment and Sanctions (BDS) movement said on Sunday.
Barghouti made the remarks in a live video on the BDS Arabic Facebook page as part of a webinar on “BDS and Anti-normalization: The most important strategies to fight against the deal of the century, even in the time of COVID-19.”
Auch in Zeiten von Corona zeigt sich einmal mehr, wie Israel tickt – risikofreudig, unkonventionell, lösungsorientiert und innovativ – Startups spielen hier eine wichtige Rolle. Sowohl die weit fortgeschrittene Digitalisierung, als auch die enge Verzahnung von Staat, Wissenschaft und Gesundheitswirtschaft mit vor allem jungen Unternehmen, bestimmen in Israel den Umgang mit der Krise, die seit einigen Wochen auch das Leben der sonst so freiheitsliebenden israelischen Bevölkerung dominiert. Mehr als 6.000 Menschen sind bislang an dem Virus erkrankt – 30 Personen sind daran gestorben, weltweit die niedrigste Rate.

Kein Gesundheitssystem der Welt war auf die Coronavirus-Pandemie vorbereitet. Doch Länder, in denen High-Tech großgeschrieben wird, haben vielleicht einen Vorsprung. In Israel hat eine Reihe von Krankenhäusern Startup-Unternehmen angeheuert, um innovative Lösungen im Kampf gegen Covid-19 zu finden. Besonders entscheidend sind die Technologien, die den Kontakt des klinischen Personals mit Patienten auf ein Minimum reduzieren.

Jede Woche neu bieten die #ILINews aktuelle Nachrichten aus und über #Israel 🇮🇱  brandaktuell zum Corona Virus, zu Medizin, Wissenschaft und Technologie, Archäologie, Tourismus und Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft, Politik, Sport und vielem mehr - einschließlich natürlich aktuellen Ereignissen in und um Israel! Darüber hinaus Neuigkeiten zum Virtuellen Israeltag 2020...

Die ILI News können direkt auf der ILI Website als E-Mail-#Newsletter abonniert werden:
http://i-like-israel.de/newsletter-abonnieren/


#ILINews #Israel #News #ILikeIsrael #DILK18 #Israelkongress #Israeltag2020 #Israeltag2019 #eic19 #Israeltag #DILK #BeAMensch #WirBleibenZuhause #StayAtHome #BleibtZuhause 

As the circles widen daily in one of the worst global pandemics in recent history, it is not surprising that Israeli entrepreneurs are ‘on the case’ in the quest for both a vaccine and preventive solutions. As healthcare systems collapse under the load, there is a dire need to test and treat people outside of the hospitals and to better identify and quarantine people with the disease.
Die Cyber-Abteilung der Iranischen Revolutionsgraden publizierte zwei religiöse Gelehrte, die ebenfalls behaupten, Israel und die USA arbeiteten in der Corona-Krise mit Dschinns zusammen.
Novelist David Grossman rushed to finish his latest children’s book, in order to read it aloud to Israeli kids as a literary treat during their extended closure at home, due to the coronavirus.
Since the beginning of the global outbreak of the coronavirus, the IDF has helped transfer critical medical equipment to Palestinians in Judea and Samaria and the Gaza Strip.
In Judea and Samaria, the IDF Coordinator of Government Activities in the Territories (COGAT) is cooperating with the Palestinian Authority to facilitate the transfer of medical equipment sent by the World Health Organisation (WHO), the United Nations (UN), and neighboring countries to Palestinian medical teams in the area.
Israel will subsidize an emergency airlift of millions of eggs to the country ahead of the Passover festival that begins next week amid severe shortages due to coronavirus restrictions, the Prime Minister’s Office announced Friday.

Innenpolitik

If Israel finds a vaccine for coronavirus, boycotters can still take it, Omar Barghouti, founder of the anti-Israel Boycott, Divestment and Sanctions (BDS) movement said on Sunday.
Barghouti made the remarks in a live video on the BDS Arabic Facebook page as part of a webinar on “BDS and Anti-normalization: The most important strategies to fight against the deal of the century, even in the time of COVID-19.”

Hier finden Sie religiöse Online-Angebote von verschiedenen Gemeinden, Synagogen & Rabbinern während der Corona-Krise.

Auf Amazon wird ein ganz besonders antisemitisches Buch wie folgt angekündigt:
„Es gibt eine unsichtbare Macht auf diesem Planeten, die seit mehr als zwei Jahrhunderten völlig unbehelligt am Rad der Geschichte dreht. Die Familie Rothschild kontrolliert aus dem Hintergrund die Knotenpunkte zwischen Politik, Wirtschaft und Hochfinanz. Lange konnten sie sich in behaglicher Sicherheit wiegen, denn die Geheimhaltung stand seit jeher im Mittelpunkt ihrer Strategie. Doch nun fliegt ihr Schwindel auf, die Mauer des Schweigens beginnt zu bröckeln, immer mehr Menschen wachen auf und erkennen die wahren Drahtzieher hinter den Kulissen des Weltgeschehens....
Nachdem zwei Männer einen jüdischen Mann gehört hatten, bedrohten und verfolgten sie ihn bis in den U-Bahnhof.
Der Betroffene lebt orthodox jüdisch, verdeckt aber aus Sorge vor Antisemitismus seine Kippa unter einem Basecap und seine Tzitzit (Schaufäden) in der Hose. Am besagten Vormittag verließ er ein Weddinger Gebäude mit Arztpraxen und verabschiedete sich von einer Bekanntschaft mit der an einem Freitag üblichen Formel "Schabbat Schalom". Zwei junge Männer, die das gehört hatten, folgten ihm, als er Richtung U-Bahn ging. Dabei machten sie bedrohliche Gesten (z.B. Kopf ab), nannten ihn "Yahudi" und äfften den Betroffenen nach, indem sie immer wieder "Schalom" sagten.
Der verängstigte Betroffene rettete sich schnell, indem er in eine U-Bahn in die falsche Richtung einstieg.
Mit einem virtuellen Gedenken soll am nächsten Wochenende an den 75. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager Buchenwald und Mittelbau-Dora in Thüringen gedacht werden.
In one of his first acts as party leader, Keir Starmer offers assistance to community’s umbrella group amid COVID-19 toll, repeats vow to stamp out anti-Semitism
  • Die AfD ist ein Verlierer der Coronakrise: Nur noch 9 Prozent würden bundesweit die Partei wählen.
  • In der Bundestagsfraktion wächst nun der Unmut: Die AfD habe keine klare Position in der Krise, die Fraktionsspitze sei zu wenig präsent.
  • Nun muss die Fraktion in den Osterferien zur Krisensitzung nach Berlin.